Ketten Layering – so kreierst du den angesagten Look

How to… / Ketten-Layering

Wie kreierst du ein individuelles Ketten-Layering?

Was sich in den letzten Jahren als absoluter Trend entwickelt hat, ist unserer Meinung nach  schon längst ein fester Bestandteil in jedem Schmuck-Look: das Ketten-Layering. Der Style bietet Dir zahlreiche Möglichkeiten und kann Deinen Look je nach Schmuckwahl von lässig verspielt bis hin zu casual chic stylen lassen.

Was bedeutet überhaupt Ketten-Layering?

Ketten-Layering heißt soviel wie „Ketten Schichtung“ und hat sich zu einem wahren Trend entwickelt. Aber wie genau funktioniert Ketten-Layering jetzt eigentlich? Alles was Du brauchst ist ein wenig Fantasie und mehrere Ketten in verschiedenen Längen. Denn beim Ketten-Layering gilt vor allem eins: „MEHR IST MEHR“!

Wie schon erwähnt benötigst Du mehrere Ketten und das am besten in verschiedenen Längen und Formen.  Nur durch die verschiedenen Längen kommt dein Layering so richtig zur Geltung. Hierbei kannst Du Necklaces (bei uns die Bezeichnung für lange Ketten), Choker und Basic Necklaces (unsere kurzen Ketten) gerne kombinieren und am besten spielst Du mit verschiedenen Formen wie einer Gliederkette, schlichten Basics und einem Charm als echter Hingucker!

entdecke unsere necklaces für dein perfektes Ketten-Layering

zu unseren Ketten

Tipps für das perfekte Ketten-Layering

> Trau dich! Lass Deiner Fantasie freien Lauf.

> Mehr ist Mehr!

> Nutze Ketten in unterschiedlichen Längen, Stärken und Strukturen

> Kombiniere verschiedene Styles miteinander.

> Setze Highlights! Eine Option dafür sind Charms. 

> Next Level: Kombiniere Silber und Gold miteinander und kreiere ein Ketten Layering im Bi-Color Style. 

Diese Blog Posts könnten Dir auch gefallen…

FAFE Collection | The Premium Jewelry Store